person of interest – Roland Heiglauer

Mit dem Mann, mit dem die Story von fh-Inside begann, mit dem endet sie nun auch!

Herr Roland Heiglauer war so etwas wie der „Vater“ unseres Blogs. Wir durften ihn im zweiten Semester in der Vorlesung E-Marketing 1 als Professor begrüßen. Er gab uns nicht nur Tipps zur Umsetzung unseres Projekts, nein bei ihm lernten wir auch die Grundlagen des Business.

Ich möchte darauf hinweisen, dass dieses Interview eigentlich schon ca. 1,5 Jahre alt ist. Leider haben wir es bis dato nicht geschafft es zu veröffentlichen. Bitte entschuldigen Sie Hr. Heiglauer…

Um so „witziger“ ist es, dass ich Herrn Heiglauer am Mittwoch den 01.07.2020 als Prüfer bei der Bachelor-Abschlussprüfung hatte ;-). BTW: Das gesamte Team der FH-Inside (Sandra, Tarik und Ich) haben bestanden!

Hr. Heiglauer: Vielen Dank für die spannende und lehrreiche Vorlesung im 2. Semester welche ich, nicht zuletzt durch Ihre besonders menschliche Art, nach wie vor zu einer meiner Lieblingsvorlesungen zähle. Ich wünsche Ihnen privat wie beruflich alles Gute, viel Gesundheit und weiterhin Motivation die Vorlesungen EMARE 1 und 2 an der FH-OOE abzuhalten. Dies wäre ein enormer Gewinn für die FH.

Und nun das Interview, viel Spaß beim Lesen.

eure fh-insider

Hallo Herr Heiglauer, vielen Dank dass Sie Sich Zeit für für uns als Interviewpartner nehmen.

  • Wann und was haben Sie in Steyr studiert?
    • 2007-2010, eBusiness (Bachelor)
    • 2010-2012, International Marketing Management (Master)
  • Warum?
    • eBusiness war so ziemlich der erste Studiengang, der sich dem Thema digitales Marketing annahm. Da ich für meinen Job als Online Marketer, den ich damals schon ausübte, eine solide theoretische und praktische Grundlage haben wollte, entschied ich mich für dieses Studium
  • Haben Sie berufsbegleitend oder Vollzeit studiert?
    • Berufsbegleitend
  • Was war das “Nützlichste”, das Sie an der FH-Steyr erlernt haben?
    • Man kann das grundsätzlich nicht so sehr verallgemeinern. Mir gefiel das sehr breit aufgestellte Curriculum. Neben den eBusiness relevanten Fächern kamen mit Wirtschaftsrecht, Finance und Controlling, Geschäftsprozessmanagement usw. auch Lehrinhalte hinzu, die einen breiten Wissensaufbau ermöglichten.
  • Was dagegen haben Sie bisher eher weniger gebraucht? 
    • Mathematik 😉
  • Konnten Sie die Kontakte, die während des Studiums entstanden sind, auch beruflich nutzen?
    • Gerade berufsbegleitend ergeben sich sehr viele Kontakte zu anderen Unternehmen. Bspw. wurde im Rahmen von UP’s bei namhaften Unternehmen Projekte umgesetzt. Zu einigen Unternehmen bzw. den dort beschäftigten Mitarbeitern (ehem. Studienkollegen) besteht nach wie vor Kontakt
  • Haben Sie noch Kontakt zu Ihren ehemaligen Kommilitonen?
    • Über das Coming Home Programm der FH bzw. das Alumni Netzwerk besteht noch Kontakt zu Professoren bzw. ehemaligen Studienkollegen.
  • An welche Professoren können Sie sich noch oder gerne erinnern? Wer hat Sie geprägt? 
    • Rückblickend auf meine beiden Studiengänge erinnere ich mich besonders gerne an Irene Kapl, meine Englisch Professorin im Bachelor Kurs, an Gerald Petz bzw. Wolfram Wöss.
  • Was hat Sie am allermeisten geärgert an der FH? 
    • Anfangs erschien mir die fehlende freie Zeiteinteilung als eher unflexibel und für mich nicht praktibel. Später stellte sich aber heraus, dass einem ein Großteil der Organisation abgenommen wird, und man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Weiters ist damit gewährleistet, dass man innerhalb des vorgesehenen zeitlichen Rahmens mit dem Studium fertig wird.
  • Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Wie finden Sie Ausgleich von Job und FH?
    • In meiner Freizeit reise ich sehr gerne und verbringe Zeit mit meiner Familie. Ich bin gerne in den Bergen, mit meinem Gleitschirm in der Luft bzw. versuche ich mich seit einiger Zeit mit Kite und Brett auf dem Wasser bzw. auf dem Schnee.
  • Welche drei Eigenschaften sind Ihrer Meinung nach besonders wichtig um erfolgreich zu sein? 
    • Authentizität
    • Empathie
    • Entschlossenheit (Verantwortung übernehmen)
  • Welche Botschaft möchten Sie an die Studierenden oder Interessierten weitergeben? 
    • Ein Studium zu beginnen, ist neben dem Wissenserwerb zusätzlich eine persönlichkeitsbildende Maßnahme. Sie reifen als Person, Sie erweitern ihr Netzwerk und Sie eröffnen sich die Möglichkeit, in diesem hoch digitalisierten Umfeld, anspruchsvolle Jobs zu übernehmen. Gerade am Managementcampus Steyr, an dem Sie eine solide wirtschaftliche Basisausbildung erhalten, sollte Ihnen auch die Tür in die Führungsetage der Unternehmen weit aufgestoßen werden.
  • Welche Botschaft haben Sie speziell für berufsbegleitend Studierende? 
    • Gratulation zu diesem mutigen Schritt! Halten Sie durch – Ihr Curriculum Vitae wird es Ihnen danken

Zum Abschluss bitte ich Sie die folgenden Sätze zu vollenden.

  • Die FH war für mich…
    • Eine tolle, lehrreiche, anstrengende, aber auch lustige Zeit mit vielen tollen Bekanntschaften! 
  • Am Campus Steyr mag ich besonders… 
    • Die überschaubare Größe, den Mix aus Moderne und Tradition, die Lage direkt am Delta von Enns und Steyr, sowie die Nähe zum historischen Stadtkern von Steyr.
  • E-Marketing ist für mich…
    • Gegenwart und Zukunft, Targeting statt Gießkanne, Performance statt Reichweite
  • Studenten mag ich weil… 
    • Sie diesen Studiengang gewählt haben, Interesse am Thema mitbringen und somit eine interessante Bearbeitung der Lehrinhalte möglich ist. Ich schätze den bilateralen Austausch, wie auch jenen im Plenum. 
  • Meine Zukunft an der FH wird…
    • Weiterhin auf Digital Marketing und somit sehr zukunftsorientiert ausgerichtet sein.

Vielen Dank für das nette Interview. Das fh-Inside-Team

Tag der offenen Tür an der FH OÖ am Campus Steyr

AM FREITAG, 22. MÄRZ 2019 VON 9 BIS 18 UHR 

Wie auch schon die letzten Jahre findet auch heuer der sehr informative Tag der offenen Türe an der FH OÖ in Steyr statt.

Ich selbst habe  vor meinem Studium diesen Tag  genutzt um mich über die diversen Studiengänge und den Ablauf an der FH OÖ in Steyr zu informieren, und kann euch diese Chance nur ans Herz legen. Bei mir gab dieser Tag den entscheideneten Impuls um mich für einen Platz im Studiengang MEB – Marketing und Electronic Business zu bewerben.

Nun nutze ich die Gelegenheit um euch meine Erfahrungen direkt beim Tag der offenen Tür weitergeben zu können. Also Infos aus erster Hand für euch. 😉

Da wir am frühen Nachmittag eine Klausur haben, sind die fh-insider nur von 09.00 bis 12.00 für euch da. Aber auch die Kollegen am Nachmittag können euch viele Interessante Einblicke in das Leben eines FH Studenten geben.

Egal ob Studieninhalte, Jobaussichten, Berufspraktika oder Auslandssemester die Studierenden und Lehrenden beraten euch gerne beim Tag der offenen Tür am FH OÖ Campus Steyr.

Das wird  euch am Campus Steyr geboten:

  • Beratung durch Lehrende und Studierende
  • Info-Vorträge zu den Bachelor- und Masterstudien am FH OÖ Campus Steyr
  • Campus-Rundgänge
  • offene Lehrveranstaltungen
  • Fachvorträge/Workshops
  • u.v.m.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Tipps und eine Übersicht aller berufsbegleitenden Studiengänge findest du hier.

Wir sehen uns am Campus Seyr!

bis bald, deine fh-Insider 

Du hast noch offene Fragen oder möchtest wissen welche Probleme im Studium es geben könnte, die du gleich von vorneherein vermeiden kannst?

Dann mail uns und trag dich gleich hier für unseren Newsletter ein!

Sei ein Buddy, unterstütze einen Incoming

Wir möchten euch über die Aktion „Sei ein Buddy, unterstütze einen Incoming“ informieren.

Der Beitrag ist von ESN Steyr übernommen.

Beste Grüße nochmals an Julia. 😉

Liebe Studierende der FH OÖ in Steyr,

im kommenden Sommersemester 2019 habt ihr wieder die Möglichkeit, euch als Buddy zu engagieren und dabei Austauschstudenten, die ein Semester an der FH OÖ in Steyr verbringen, zu unterstützen.

Das Buddy-Programm gibt es in Steyr schon seit vielen Jahren, und wird von den Incomings sehr positiv angenommen, da der Start in ihr Auslandssemester durch eine Ansprechperson aus Steyr deutlich erleichtert wird.

Deshalb sind wir auf der Suche nach motivierten Studenten. Wär das was für dich?

 

Das wären deine konkreten Aufgaben als Buddy:
  • Vor der Anreise sollte bereits der Kontakt mit dem Austauschstudenten aufgenommen werden, um erste Fragen beantworten zu können und Ansprechpartner für alles Mögliche zu sein. Daraus ergibt sich meist automatisch der Rest – die Incomings wollen meistens ganz von allein recht viel wissen.
  • Fast alle Austauschstudenten leben in einer Wohnung, die von der Hausverwaltung zur Verfügung gestellt wird. Daher wäre deine Aufgabe, den Schlüssel für die Unterkunft vom Büro in der Pachergasse abzuholen.
  • Du solltest deinen Buddy bei der Anreise in Steyr am Bahnhof empfangen, da er/sie sich natürlich noch nicht in der Stadt auskennt. Anschließend solltest du deinen Buddy in die jeweiligen Unterkunft bringen und ihm/ihr ein wenig die Stadt zeigen, um den Start ins Studentenleben in Steyr etwas zu erleichtern.

 

Das bringt’s dir!!

Dein Engagement als Buddy gibt dir nicht nur die Möglichkeit, den ein oder anderen Austauschstudenten kennen zu lernen. Darüber hinaus kannst du als Buddy gerne bei den Ausflügen und Veranstaltungen vom ESN dabei sein und somit ein Teil der Community von Austauschstudenten werden, und ein wenig Erasmus-flair am eigenen Campus erleben. Also im Großen und Ganzen eine Win-Win-Situation für beide Seiten. 🙂

Falls du Interesse hast, dich als Buddy einzutragen, schreib bitte eine Mail an folgende Adresse:

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessenten und stehen gerne für Fragen zur Verfügung. Bitte schreib in deine Nachricht ein paar Informationen über dich, zum Beispiel was du studierst und ob du bereits Erfahrungen mit solchen Tätigkeiten hast bzw. ob du bereits eine eigene Auslandserfahrung gemacht hast (eine formale Bewerbung ist dabei natürlich nicht nötig, nur ein paar Worte über dich).

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, oder du jemanden kennst der gerne helfen möchte, melde dich bei bei uns fh-insidern oder gleich bei esn@fh-steyr.at.

Gerne könnt ihr diesen Beitrag auf facebook, instagram,… teilen.

Weiter Info’s zum Studium an der FH OÖ in Steyr (nicht nur für Incomings), sowie Erfahrungsberichte findet Ihr hier unter INSIDE FH .

 

Also sei ein Buddy!

bis bald, deine fh-Insider 

Du hast noch offene Fragen oder möchtest wissen welche Probleme im Studium es geben könnte, die du gleich von vornherein vermeiden kannst?

Dann mail uns und trag dich gleich hier für unseren Newsletter ein!

 

 

 

Studienbefähigungs- lehrgang ab Herbst 2019 auch in Braunau

1.000 Teilnehmer ohne Maturaabschluss in 10 Jahren zur begehrten Fachhochschulreife, und nun kannst du das auch in Braunau schaffen!!!

 

Neben Linz, Wels, Hagenberg und Steyr hast du nun auch die Möglichkeit, den Studienberechtigungslehrgang in Braunau zu besuchen. Die Ausweitung der Standorte spricht ganz klar für den großen Erfolg des Lehrgangs.  

Wie du vielleicht schon weißt, habe ich selbst ja auch durch den Studienberechtigungslehrgang meine Fachhochschulreife erlangt. Den vollständigen Bericht kannst du hier nachlesen.

Zusammengefasst kann ich diese Möglichkeit jedem ans Herz legen der mit dem Gedanken eines FH Studiums an der FH OOE spielt. Aber bitte unterschätz den Lehrgang nicht. Er ist schon sehr straff! Jedoch machbar 😉.

Dazu eine sehr interessante Aussage des Leiters des Studienbefähigungslehrgangs und Lektor an der FH Wels, DI Dr. Stefan Sunzenauer

„Rund 2.000 Personen ohne Maturaabschluss haben in den letzten zehn Jahren den einjährigen FH-Studienbefähigungslehrgang gestartet, rund 1.000 haben ihn erfolgreich absolviert und ein FH OÖ-Studium in Hagenberg, Linz, Steyr oder Wels gestartet. Die meisten SBL-AbsolventInnen belegen nach Erlangung der FH-Reife ein technisches Studium und fühlen sich sogar besser vorbereitet als ihre Studienkollegen und -kolleginnen!“.

Anmeldung für die Lehränge sind jederzeit möglich. Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Kontakt und weitere Infos:  Elke Bumberger, E-Mail: lehrgang@fh-ooe.at.

Weitere Infos zum Lehrgang und zur Anmeldung findest du hierhier und hier.

Nach dem erfolgreichen SBL sehen wir uns am FH Campus!!

bis bald, deine fh-Insider 

follow us on Instagram!

Du hast noch offene Fragen oder möchtest wissen welche Probleme im Studium es geben könnte, die du gleich von vorneherein vermeiden kannst?

Dann mail uns und trag dich gleich hier für unseren Newsletter ein!

 

 

Verbesserungen am Campus

Ich allein kann doch die Welt nicht ändern, sagt die ganze Welt. -vielleicht nicht die Welt aber den Campus schon!

 

Wo viele Menschen sind, wird es auch immer ein paar Problemchen oder Verbesserungen geben.  Und um diese nimmt sich der Servicedesk der FH-Steyr an!

Funktioniert in einem Raum die Klima nicht? Sind die Stühle im Hörsaal defekt?  Fehlt euch sonst was? Traut euch und nennt Dinge des Alltages die es zu verbessern oder ergänzen gilt.

Einen Link zum Service der FH-Steyr findet ihr  hier

Diese Punkte sind aktuell in Bearbeitung:

  • Erweiterung Sitzmöglichkeiten für Studierende
    Die Sitzmöglichkeiten im Foyer Altbau wurden um 20 Sitzplätze erweitert – es stehen nun im Foyer Altbau rd. 80 Plätze zur Verfügung. Weiters wurden für den Außenbereich neue und zusätzliche Sitzmöglichkeiten bestellt, die voraussichtlich noch vor Weihnachten aufgestellt werden können.

 

  • Nutzung von Seminarräumen/Hörsälen/EDV-Räumen
    Wir dürfen weiters nochmals darauf hinweisen, dass es möglich ist, auch die Seminarräume/Hörsäle/EDV-Räume für studentische Zwecke (Gruppenarbeiten etc.) außerhalb von Lehrveranstaltungen zu nutzen. Eine entsprechende Überprüfung der Verfügbarkeit bzw. Reservierung ist über LEVIS unter Stundenplan > Verfügbarkeit > Räume möglich.

 

  • Hörsaalbestuhlung
    Die Hörsaalbestuhlung wurde von unserer Haustechnik kontrolliert und etwaige Mängel behoben.

 

  • Erweiterung Steckdosen in den Seminarräumen
    In den Seminarräumen werden in den nächsten Wochen Boxen mit Stromverteiler/Verlängerungskabel aufgestellt, welche sie im Rahmen der Lehrveranstaltungen verwenden können. Wir ersuchen schon jetzt, die Stromverteiler/Verlängerungskabel nach Nutzung wieder in die vorgesehenen Boxen zurückzugeben.

 

  • Infobüro – jeden ersten Samstag im Monat geöffnet
    Mit Beginn Dezember 2018 bis einschließlich Juni 2019 wird das Infobüro jeweils am ersten Samstag im Monat von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet bzw. besetzt sein. (Pilot-/Probebetrieb)
    Die betreffenden Samstage sind: 1. Dezember 2018, 12. Jänner 2019, 2. Februar 2019, 2. März 2019, 6. April 2019, 4. Mai 2019 und 1. Juni 2019

 

Viele weitere Beiträge und Insider Infos rund um die  FH-Steyr findest du hier

bis bald, deine fh-Insider 

Du hast noch offene Fragen oder möchtest wissen welche Probleme im Studium es geben könnte, die du gleich von vorneherein vermeiden kannst?

Dann mail uns und trag dich gleich hier für unseren Newsletter ein!

 

 

 

 

 

Internationaler Finanzexperte kommt

Nicht ganz die Hauptrichtung unseres Studiengangs aber dennoch ein enorm interessanter Vortrag an der FH Steyr.

Am 5. November um 18.00 Uhr hast du die Chance einen spannenden Vortrag von Jeff Thomson über die Veränderungen im Controlling durch digitale Technologien zu besuchen.

Der Präsident und CEO des Institute of Management Accountants (IMA) in den USA spricht am FH OÖ Campus Steyr über Digitalisierung im Finanzwesen. Foto: IMA

 

Die Geschichte des Geldes ist eine lange – vom Tausch, über Gold und Schmuck, zu Münz- und Papiergeld, hin zu Kryptowährung. Digitale Technologien finden Einzug in allen Lebensbereichen und bringen auch grundlegende Veränderungen im Controlling und Finanzmanagement.

Jeff Thomson führte zu diesem Thema zahlreiche Forschungsstudien durch, verfasste etliche Bücher und wurde für seine Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet. „Digitale Technologien eröffnet dem Finanzwesen die Chance, zur Leitzentrale der unternehmerischen Wertschöpfung zu werden“, erläutert Thomson, welcher am Montagabend des 5. November, an die Fakultät für Management kommt, um seine Gedanken und Beobachtungen über die Auswirkungen der digitalen Transformation in der Wertschöpfungskette zu teilen.

 

Des Vortrag ist für dich kostenlos! Er findet im Hörsaal MAN im  Neubau statt.

Hier geht es zur Anmeldunghttps://www.fh-ooe.at/campus-steyr/gastvortrag/anmeldung-gastvortrag/

Vielleicht sieht man sich ja beim Vortrag?

bis bald, deine fh-Insider

Quelle: https://www.fh-ooe.at/campus-steyr/die-fakultaet/aktuelles/news/news/news/finanzexperte-referiert-am-5-november-am-campus-steyr/ 31.10.2018

Studieren ohne Matura?

Heute möchte ich euch mal was zum Thema „Studieren ohne Matura“ erzählen.

Studieren ohne Matura ist unter gewissen Voraussetzungen möglich. So ist es z.B. mit einer abgeschlossene Lehre oder Fachschule (berufsbildende mittlere Schule) möglich den 2 – semestrigen berufsbegleitenden Lehrgang an der FH OÖ zu besuchen.

Dies war auch mein Weg zur FH-Steyr.

Die Schritte

Info einholen:

Zuerst habe ich mir einen der zahlreichen Infovorträge zum Studienbefähigungslehrgang (kurz SBL) an der FH-Wels angehört. Dieser wurde von Dipl. Ing. Dr. Stefan Sunzenauer (Studiengangsleiter) abgehalten. Zuvor hatte ich schon einige Bedenken, aber der Vortrag war recht gut und vor allem sympatisch abgehalten. Generell lief von der Info über die Bewerbung bis hin zum Lehrgang selbst alles sehr angenehm ab.

Am besten holt Ihr euch die Infos direkt von der FH.

hier der Link zur Website der FH-OOE

Die Bewerbung:

Die Bewerbung zum SBL ist von Oktober bis inkl. Juli möglich. Dies jedoch ausschließlich online.  Die Bewerbung ist auf der FH Site gut erklärt. Sollte es dennoch Fragen geben (so war es zumindest bei mir;-)) kann auch direkt bei der FH OÖ nachgefragt werden.

hier geht’s zur online Bewerbung der FH OOE

Der SBL selbst:

Da ich in Waidhofen/Ybbs wohne, war für mich der nächstgelegene Standort Steyr. Dies passte auch gut mit meinem angestrebten Studium der Fachrichtung MEB in Steyr zusammen. Jedoch ist es vollkommen egal wo ihr den SBL macht. Ihr könnt den SBL in Steyr absolvieren und dann in Wels, Linz, Hagenberg oder eben Steyr an der FH studieren. Entscheidend sind hier nur die besuchten Fächer.

Diese sind Mathematik, Deutsch, Englisch; Zusätzlich in Abhängigkeit der später angestrebten Studienrichtung

  • Physik (für technische Studienrichtungen),
  • Geschichte und Politische Bildung (für Studiengänge im Bereich Soziales) oder
  • Business English (für Studiengänge im Bereich Management und Wirtschaft)

Ich dachte eigentlich immer, dass der SBL direkt in der FH Steyr abgehalten wird. Dem ist aber nicht so. Der SBL fand in den Räumlichkeiten der HAK in Steyr statt. Auch die Professoren waren von HAK, Gymasium und BAfEP. An dieser Stelle einen lieben Gruß an: Ute, Marko, Katrin, Birgit und Ashley.

Der SBL umfasst insgesamt 640 Unterrichtseinheiten. Bei mir waren die Einheiten auf

  • Montag 18.00-22.00
  • Dienstag 18.00-22.00 und
  • Mittwoch 18.00-22.00 aufgeteilt.

Manchmal hatten wir auch an Donnerstagen ein paar Einheiten aber das war nicht die Regel.

Da am Wochenende zwingend Lernen (am besten in der Lerngruppe, BTW. Gruß an die Strebergruppe;-)) angesagt ist, bleibt für Hobbys oder Familie leider sehr wenig Zeit. Dessen sollte man sich bewusst sein.

Es gibt aber auch die Möglichkeit  der Ausbildung im Rahmen von Weiterbildungsmaßnahmen.

So kann z.B. für den Besuch des SBL um Bildungskarenz (auch in Teilen) angesucht werden. Der SBL kann aber auch im Rahmen einer anderen Weiterbildungsmaßnahme (Stiftung, Umschulung) belegt werden. Auch ein Selbsterhalterstipendium kann beantragt werden.

Ich konnte diese Unterstützung leider nicht in Anspruch nehmen, würde aber jedem, der die Voraussetzungen erfüllt dazu raten.

Fazit:

Rückblickend wurde ich durch den SBL in kürzester Zeit ausreichend für die FH vorbereitet. Es ist schon eine Zeit der Entbehrung, jedoch machbar. Nun bin ich am Ende des vierten Semesters und muss sagen, dass die Entscheidung zum SBL eine der besten Entscheidungen in meinem Leben war!!!

Viele weitere Infos  zum Studieren an der FH-OOE gibt es natürlich noch direkt auf deren Homepage.

https://www.fh-ooe.at/weiterbildung/studium-ohne-matura/

Weitere Erfahrungsberichte aus erster Hand findet Ihr unter:

Karrieresprungbett Studieren ohne Matura
Studieren ohne Matura

Bis bald, deine fh-insider

Du hast noch offene Fragen oder möchtest wissen welche Probleme im Studium es geben könnte, die du gleich von vorneherein vermeiden kannst?

Dann mail uns und trag dich gleich hier für unseren Newsletter ein!